Wasserzeichen

Archiv bis 2003

03.05.03: Products for Pirmasens - Ein Wirtschaftsprojekt

Eine Aktionswoche des Junior-Unternehmens PfP (Products for Pirmasens) fand vom 29.04. bis 03.05.03 statt.
Ein Wirtschaftsprojekt von Schülern des Leibniz-Gymnasiums stellte sich vor.

08.04.03: Schulkonzert

Musikabend 2003Musikabend in der Festhalle. [Programm als pdf]

Mitwirkende:
Flötengruppe der Klassen 5 und 6
Chor und Solisten der Klassen 5 - 7
Schulorchester
Chor und Solisten der Klassen/Kurse 8 - 13
Chor-AG und Solisten,

Leitung der Musikgruppen:

Georg Schlatter: Flötengruppe, Chor der Klassen 5-7
Beate Vehling: Schulorchester
Franz Konrath: Chor der Klassen/Kurse 8-13, Chor-AG

2001/02: Unsere Leichtathleten wurden Rheinland-Pfalz-Meister

Unsere Leichtathleten mit ihrem Coach Herrn Stolz  2001/02

Unsere Leichtathleten mit ihrem Coach Herrn Stolz.

09.06.02: Leibniz bei den Deutschen Grillmeisterschaften in Pirmasens

Grillmeister 2002Erst hatten sie Ärger mit dem Kühlschrank, dann erhielten sie die falschen Rippchen zum Grillen, dann wurde ihr Zeitplan durcheinandergebracht, dann erhielten sie ungeeignete Holzkohlen, doch zum Schluss wurden die fünf Teilnehmer Deutscher Amateurmeister in der Kategorie Dessert.

 2001/02: Leibniz D-Jugend wurde Rheinland-Pfalz-Meister.

D-Jugend Rheinland-Pfalz-Meister 2001/02Unsere Fußball-Mannschaft feierte Erfolge. Die Leibniz D-Jugend wurde Rheinland-Pfalz-Meister. In 10 Spielen setzte sie sich mit einem Torverhältnis von 55:5 durch.

D-Jugend Rheinland-Pfalz-Meister 2001/02

Die Mannschaft mit Erfolgstrainer Robert Jung, links im blauen Dress, neben unserem Schulleiter Ernst-Dieter Herr.

2001/02: Erfolg bei "Mathematik ohne Grenzen"

Erfolg bei Mathematik ohne Grenzen 2001/02Ein 11-er Mathematikkurs wurde bei "Mathematik ohne Grenzen" ausgezeichnet. Wie schon in den Jahren zuvor hat ein 11-er-Kurs unserer Schule beim internationalen Mathematikwettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" wieder einen Preis gewonnen. Die Preisverleihung fand in Hagenau in der Stadthalle statt. Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und ihrem "Coach", Herrn W. Setzer!

03/04.2002: Schulkonzert und Musical & Pop und in der Festhalle

Schulkonzert 2001/02  Musical/Pop 4/2002

03/2002: Michael Luba Vorstand des Fördervereins

Förderverein 3/2002Michael Luba ist neuer Vorstand des Fördervereins der Freunde des Leibniz-Gymnasiums. Er übernahm das Amt aus der Hand von Herrn Joachim Dillenseger, der es 13 Jahre lang mit vorbildlichem Einsatz wahrnahm. (Aus der PZ vom 02.03.2002)

02/2002: Eine eigene Musical-Inszenierung der 6. Klassen: "Ritter Rost"

Musical Ritter Rost 2/2002Happy, das waren denn auch die begeisterten Zuschauer, die den Musiksaal bis auf den letzten Platz gefüllt hatten. Happy waren auch die Schüler, die bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt, einen hervorragenden Eindruck hinterlassen hatten. Auch Lehrer Stefan Faul, der mit seiner Kollegin Beate Vehling die jungen Schauspieler als Regisseur betreute, bekundete: "Es hat Spaß gemacht."
Die Klasse 6d habe sich, weil sie "sehr lebendig" sei, angeboten, das Stück aus der Feder von Jörg Hilbert und Felix Janosa aufzuführen. (aus der PZ, sh, 21.02.2002)

02/2002: Ein Projekt eines 12er Deutschkurses über das Lesen

Projekt 12er Deutschkurs  2/2002Projekt 12er Deutschkurs  2/2002"Ist Lesen noch zeitgemäß?" Das wollten 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Grundkurses Deutsch des Leibniz-Gymnasiums von Pirmasenser Bürgern wissen. Im Rahmen eines Projekts hatten sie mit ihrer Lehrerin Doris Pohmer (ehemals Redakteurin bei der Pirmasenser Zeitung) einen Fragenkatalog ausgearbeitet und 41 Personen im Alter von zehn bis über 60 Jahren und mit verschiedenen Bildungsabschlüssen interviewt. (aus der PZ vom 20.02.2002)

02/2002: Lern- und Kommunikationstraining: "LeKo"

"Wir haben an unserer Schule das Betreuungsprogramm "LEKO" entwickelt, um den Sextanern entsprechende Hilfe zur behutsamen Einführung in Lernen und Verhalten zu geben" (OStD Ernst-Dieter Herr)
LeKo ist die Leibniz-Variante eines Lern-und Kommunikationstrainings.

Aus der PZ vom 14.02.2002:

Leko 2/2002Frau Vehling versucht der Klasse 5c den Einstieg ins Gymnasium zu erleichtern.
Zusammen mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle setzt ein Team von Lehrern in 2 Wochenstunden/Klasse dieses Programm in die Tat um. Die Schüler erhalten bei einem Methodentraining Lerntips zu Fragen, wie man die Hausaufgaben richtig macht, wie man sich wirkungsvoll auf Klassenarbeiten vorbereitet, zur Heftführung und zu vielem anderen mehr, aber auch Anregungen zu sozialem Lernen.

 

27.11.01: Kammermusikabend 2001

Kammermusikabend 12/2001Kammermusikabend 12/2001Vororchester: Daniel Boo, Lukas Eisenhuth, Christina Faul, Matthias Faul, Steven Kieborz, Charlotte Gries, Anna-Maria Hoffmann, Lisa König, Anne Link, Thu Hien Ta, Stefanie Bickler, Jens Reul, Simon Bardo, Martin Zywek, Christopher Berger, Carina Müller
Schulorchester : Jörg Wilhelm, Ursula Getfert, Martina Fuhrmann, Ann-Kathrin Pfaff, Kathrin Dezember, Dominik Straßel. Christina Deutschmann, Carla Linse, Klara Braun, Johanna Barth, Eva Theysohn, Leonie Repp, Charlotte Gries, Vanessa Ramster, Max Dennerle, Sandra Gortner, Anna Schneider
Flötenensemble: Flötenensemble der Klassen 5 - 7 Melissa Könnel, Melanie Lauer, Elvira Schulz, Isabel Frey, Lisanne Loeser, Charlotte Clemenz, Stefanie Mayer, Theresa Thiele, Janina Wierzbicki
Leitung: Beate Vehling, Georg Schlatter, Michael Kiefer

Grafik: Helmut Repp

2000/01: Grüße aus Australien

Grüße aus Australien 2000/01Grüße aus Australien 2000/01Bernd Petry "el duende" - Abiturjahrgang 1978, studierter Landwirt - und seit 1984 im sonnigen Ost-Australien - schickt Grüße an seine alte Schule. In seiner Freizeit spielt er Flamenco-Gitarre ---- wenn er nicht gerade mit den Haifischen zusammen in der "Byron-Bay" plätschert.
".....Byron Shire is truly a shire for all seasons, ....... 2 1/2 hours drive south of Brisbane .......... The area offers a year round tropical paradise of beaches and rainforests with the average temperature in summer of 27 degrees and 22 degrees in winter..... :-) ....."

2000/01: Spende Weihnachtsbasar

In der Rheinpfalz vom 15.02.2001 ist zu lesen:

Vier Institutionen teilen sich die Spende (über 10.000 Mark), die das Leibniz-Gymnasium aus dem Erlös des Weihnachts-Basars, erwanderten Kilometern und einer Draufgabe der SV übergeben hat. Der Kaiserslauterer Zahnarzt und Fußball-Schiedsrichter Markus Merck (3.v.l.) freute sich über die Unterstützung der Indien-Hilfe ebenso wie Martha Hollinger (3 v r.), die den Betrag für ihr Ruanda-Projekt verwendet und Emil Hemmer (r.), der sich für die Togo-Hilfe engagiert. Annemarie Mettendorf wird ,Müllmenschen in Ägypten" mit der Spende unterstutzen können. Die Spendenschecks übergaben die Schülervertreter Silke Rothe, Christian Kubera und Martina Fuhrmann (von links).

Spende Basar 2000/01

04.12.2000: Buchvorstellung

Buchvorstellung 12/2000Buchvorstellung 12/2000Herr Dr. Walther Deutschmann (Abitur 1950) stellte am 4.12.2000 dem Kollegium unserer Schule sein neues Buch über Rainer Maria Rilke (Einführender Kommentar zur sprachlichen Gestaltung der Duineser Elegien von Rainer Maria Rilke, Verlag Die Blaue Eule) vor.
Dabei berichtete er aus dem Schulalltag am "Leibniz" (der Oberrealschule Pirmasens) während der Kriegsjahre und er brachte ein Buch zurück, das er am 15. März 1945 aus der brennenden Lehrerbibliothek der zerbombten Schule gerettet hatte.

 

27.10.2000: Schulfußballmeister

Schulfußballmeister 10/2000Am Mittwoch, den 27.10.2000 wurden unsere " Kleinen" unter der Leitung ihres Coaches Oberstudienrat Robert Jung Bezirks-Schulfußball-Meister. (Aus der Rheinpfalz (süs))

2000/01: Polenaustausch

Polenaustausch 2000

2000/01: Grüße aus Kanada

Grüße aus Kanada 2000/01Hartmut Reinsch, ein ehemaliger Leibnizschüler und Goldschmied in Toronto, schickte uns ein Bild aus seiner neuen Heimat Canada.