Wasserzeichen
Meldung So., 21.30 Uhr: Aktualisierung Vertretungsplan, u.a. 9b kann (!) später kommen!

11.03.14: Suchtprävention mit dem Hein-Knack-Theater

Bericht und Fotos: Dr. Flegel

Im Rahmen seines Präventionsprojekts der Klassenstufe 8 konnte das LGP in Zusammenarbeit mit der Städtischen Jugend- und Drogenberatung am 11. März das Ein-Mann-Animations-Theater „Hein Knack" begrüßen. Anlässlich des obligatorischen Schüler- und Elternabends trat der Schauspieler Heinz Diedenhofen im großen Musiksaal mit seinem außergewöhnlichen Ein-Mann-Theaterstück „Der Blaumann" auf – einer humoristischen und zugleich nachdenklich-ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Thema Freizeitgestaltung Jugendlicher, Alkoholkonsum und –missbrauch.

Die neugierigen Zuschauerinnen und Zuschauer wurden unmittelbar mit der Situation eines Jugendlichen konfrontiert, der in dem Beziehungsgeflecht von Elternhaus, Berufsausbildung und persönlicher Lebensgestaltung ein vom Alkoholkonsum beherrschtes Gefühlswirrwarr durchlebt. Vom euphorischen Beginn bis zum erschütternden Zusammenbruch seines Protagonisten integrierte Heinz Diedenhofen die Eltern und Schüler in seiner lebendigen und unmittelbar direkten Art mitten in die Aufführung und ermöglichte so einen authentisch nachvollziehbaren Gang durch das emotionale Auf und Ab eines Jugendlichen, dem die Kontrolle über sich und sein Konsumverhalten immer mehr entgleitet. Kein Wunder, dass etliche Schülerinnen und Schüler spontan und emotional auf Heinz Diedenhofens gelungene Ansprache reagierten.

Im nachfolgenden Gespräch bot sich die Gelegenheit, Erfahrungen, Fragen und weiterführende Gedanken mit dem engagierten Schauspieler auszutauschen.

Dank der hilfreichen Unterstützung durch die Jugend- und Drogenberatungsstelle der Stadt Pirmasens – vertreten durch Herrn Carter und Herrn Kunz – konnte das LGP ein außergewöhnliches Theaterereignis anbieten. Es stellt einen wertvollen Baustein im schulischen Präventionsprojekt dar und dient als Anregung für die weitere Auseinandersetzung mit dem Thema „Sucht" im Unterricht.

 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014 Theater zur Suchtprävention 3/2014